BNE

Wir über uns

Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Im Schuljahr 2015/16 starteten wir unser schuleigenes Projekt „Schule in Balance“, welches einige „Sustainable Development Goals“ (Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030) verfolgt und deutlich zur Bereicherung unseres Schullebens beiträgt. Unser Ziel ist es, weitere und vertiefende Schritte im Rahmen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung zu gehen. Damit uns dies besser gelingt, haben wir BNE-Experten um Unterstützung gebeten und uns für den Zertifizierungsprozess zur „Schule der Nachhaltigkeit“ beworben.

Folgende SDGs sind bereits als wichtige Elemente in unserem Schulprogramm zu finden:

Wir unterstützen seit 2011 unsere Partnerschule auf den Kapverdischen Inseln und ermöglichen durch gesammelte Spenden den Schüler*innen dort eine bessere schulische Ausstattung, um dadurch deren Unterrichtsqualität zu verbessern. Unser Ziel ist es, unserer Schulgemeinschaft Einblick in das Leben der Kinder auf den Kapverden zu geben, um sie somit für deren Lebenssituation zu sensibilisieren. Des Weiteren möchten wir Möglichkeiten finden, den Kontakt zu intensivieren. SDG 1 + 17

Wir achten auf ein gesundes, ausgewogenes, regionales Angebot von Nahrungsmitteln beim Pausenfrühstück, dem Mittagessen und der Zwischenmahlzeit am Nachmittag. Auch das EU-Schulobstprogramm ist ein fester Bestandteil unseres gesunden Angebots. Das Thema Ernährung verknüpfen wir mit unserer Arbeit im Schulgarten, den wir seit dem Schuljahr 2018/19 aufbauen. Wir hoffen auf Tipps und Anregungen von BNE- Experten rund um die „Biodiversität im Schulgarten“ und beim Aufbau eines Netzwerkes. Seit 2019 sind wir Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten. SDG 2 + 12 + 15

Wir sind seit 2010 Tai Chi – Modellschule und kooperieren mit zwei weiterführenden Modellschulen (Gymnasium am Krebsberg, Ganztagsgemeinschaftsschule Neunkirchen). Die physische und psychische Gesundheit unserer Schüler*innen fördern wir auch mittels des Konzeptes "Discemotorik", dem bewegten Lernen an Parcours. Mit Hilfe des Programms "fit4future" und des Projektes „Klasse 2000“ achten wir gezielt auf mehr Bewegung, gesunde Ernährung und Brainfitness in der Schule. Die Eltern werden in Projekte eingebunden, beraten und können die schulische Arbeit intensiv miterleben. Jahrgangsübergreifendes Lernen ermöglichen wir unseren Schüler*innen in vielfältigen Projekten. SDG 3 + 4

Wir erklären unseren Schüler*innen naturwissenschaftliche Zusammenhänge und die Bedeutung des Umweltschutzes in Projekten wie „Kleine Forscher“, "Experimentiertage", "Wissenswerkstatt",  „Energiedetektive“, „KunterBUNDmobil“, „Unser Wasserwerk“, „Leben im Meer“, „Walderlebnistage“ und auch in unserem Schulgarten. SDG 6 + 7 + 14

Wir vermitteln unseren Schüler*innen Freude am Fahrradfahren durch verschiedene Projektangebote u.a. in Zusammenarbeit mit dem ADAC, dem ADFC und der örtlichen Jugendverkehrsschule. Mit der Aktion „Zu Fuß zur Schule“ und mit „Sicher zur Schule“ in Zusammenarbeit mit der zuständigen Verkehrspolizistin motivieren wir die Kinder, ihren Schulweg zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückzulegen. Diese Mobilitätserziehung ist unser aktiver Beitrag zum Klimaschutz. SDG 13

Wir fördern das Mitspracherecht der Schüler*innen im Klassenrat, der Schülervertretung und in Gruppenbesprechungen. Mehrere Lehrerinnen unserer Schule können in der Mediation Schüler*innen zu Streitschlichtern ausbilden. Im Rahmen des jahrgangsübergreifenden Projektes „Musical“ wird die Gemeinschaft und das soziale Miteinander durch Musik und Gesang gestärkt. SDG 16
Schule
Ziele für nachhaltige Entwicklung - Agenda 2030

Schüler

Klassen

Lehrer

Team

Mehr über die Grundschule

Partnerschule auf Kap Verde
Im Schuljahr 2009/10 trat der damalige Oberbürgermeister der Kreisstadt Neunkirchen, Jürgen Fried, an unser Kollegium heran und bat um die Annahme einer Partnerschaft mit einer Grundschule auf der Insel Santiago von Kap Verde. Möglich war eine solche globale Schulpartnerschaft, da unsere Kollegin Yvonne Bento Portugiesisch spricht und daher in der Lage ist, zu dolmetschen und einen Brief- oder Mailkontakt zu übernehmen.

Ein regelmäßiger Kontakt besteht seit dieser Zeit mit Herrn Rolf-Dieter Müller, dem Honorarkonsul der Republik Kap Verde im Saarland, und seiner Frau Gudrun Müller. Beide reisen regelmäßig zu den Kapverdischen Inseln und können Spenden direkt überbringen. Unsere Partnerschule heißt "Escola José Pareira Miranda" und befindet sich in Nhagar nahe der Hauptstadt Assomada des Regierungsbezirks Santa Catarina. Dies ist ein Bezirk auf Santiago, der größten Insel der Kap Verde.

Auch wenn unsere Partnerschule räumlich gesehen weit von uns entfernt ist, freuen wir uns sehr, dass wir sie finanziell unterstützen können. An Schulfesten und bei besonderen Veranstaltungen bieten wir seit Jahren einen Verkaufsstand zu Gunsten der "Escola" an. Es ist uns wichtig, dass wir unsere Schüler*innen darauf aufmerksam machen, dass es Menschen auf der Welt gibt, denen es materiell und existentiell nicht gut geht. Unsere Schulkinder lernen dadurch abzugeben, zu teilen und das eigene Leben wertzuschätzen. Sie sehen, dass die Kinder auf Kap Verde, westlich von Nordafrika, somit doch nicht so weit von unserer Lebenswelt entfernt sind.

Im Schuljahr 2019/20 bringen wir allen Schüler*innen und den Eltern unsere Schulpartnerschaft noch einmal näher, indem wir Unterrichtseinheiten zum Thema durchführen und die Eltern bei Veranstaltungen informieren. Im Anschluss an das mittlerweile traditionelle Adventssingen an drei Terminen vor den Weihnachtsferien werden Waffeln und Bastelarbeiten zu Gunsten unserer Partnerschule verkauft.
Schulgarten
Discemotorik
Tai Chi Modellschule

Unterrichtszeiten

  • 1. Stunde08:00 - 08:45 Uhr
  • 2. Stunde08:50 - 09:35 Uhr
  • 1. Pause09:35 - 10:00 Uhr
  • 3. Stunde10:00 - 10:45 Uhr
  • 4. Stunde10:50 - 11:35 Uhr
  • 2. Pause11:35 - 11:50 Uhr
  • 5. Stunde11:50 - 12:35 Uhr
  • 6. Stunde12:35 - 13:20 Uhr

Wir sind bei Facebook

Auf unserer Facebook-Seite möchten wir unsere Freunde über Aktuelles informieren und Sponsoren für unsere Grundschule Furpach- Schule in Balance gewinnen.

Adresse

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Einverstanden weiter ohne Cookies